Mittwoch, 16. März 2011

Ich hasse nasskaltes Erkältungswetter,insbesondere nach einem unendlich langem Winter. Da mich auch noch gemeine Bazillen infiziert haben, verbringe ich meine Zeit zu Hause und widme mich einem Projekt, was schon lange Aufmerksamkeit verdient hat: mein Zimmer.

Vorab erste Eindrücke:

gzu 028

gzu 030

gzu 023

Verabschieden tue ich mich mit Aussicht auf Apfel-Zimt-Milchreis, Simon & Garfunkel, Yogi-Tee und alte Astrid-Lindgren-Filmen, beste Medizin ever!

hildesheim febuar 003

Kommentare:

Rebecca hat gesagt…

thank you!

xx
herphotograph.blogspot.com

J. hat gesagt…

Ich erröte.
Das ist wohl eines des schönsten Komplimente,die ich je bekommen habe.
Liebst**

if-I-were-Audrey hat gesagt…

Dein Schmucktablet finde ich so toll :)